Dr. Hans-Joachim Weingart

berät und vertritt unsere Mandanten im privaten und im öffentlichen Baurecht. Außerdem ist Dr. Hans-Joachim Weingart für eine Reihe von Versicherungsunternehmen ständig außergerichtlich und gerichtlich tätig. Er gestaltet Verträge für mittelständische Unternehmen und berät und vertritt diese im Bereich des Gesellschafts-, Handels-, Insolvenz- und Arbeitsrechts.

Vita

  • Rechtsanwalt bei EttrichRechtsanwälte (seit 2000) 
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht (seit 2007)
  • Rechtsanwalt bei Ettrich, Farrenkopf und Partner (seit 1988)
  • Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • Promotion (Dr. iur.) an der Universität Frankfurt am Main
  • Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main 
  • Ausbildung zum Bankkaufmann

Praxisschwerpunkte

Publikationen

  • Betriebliche Mitbestimmung und unternehmerische Entscheidungsfreiheit. Dissertation, Frankfurt (Main), 1990
  • Der BGH und die Erfindung der doppelstöckigen Prozessführungsbefugnis (ibr-online 2008)
  • Zur Bindungswirkung des im selbständigen Beweisverfahren eingeholten Sachverständigengutachtens im nachfolgenden Hauptsacheprozess nach § 493 Abs. 1 ZPO im Falle unterbliebener Einwendungen – Doppelpräklusion im Tarngewand?. In: Baurecht, Heft 2, Februar 2015, S. 189
  • Schadenersatz beim Nutzungsverlust eigenwirtschaftlich genutzter Güter. In: Baurecht, Heft 10, Oktober 2015, S. 1557
  • Bestehen Kontrollpflichten des bauüberwachenden Architekten und des objektbetreuenden Architekten bei Ersatzvornahmearbeiten? In: Baurecht, Heft 12, Dezember 2015, S. 1911
  • Die AGB-rechtliche Überprüfung einer sogenannten „Bring-or-Pay-Klausel“. In: Baurecht, Heft 7, Juli 2016, S. 1083
  • Die Nebenintervention – ein missverstandenes Instrument, insbesondere nach vorausgegangener Streitverkündung. In: Baurecht, Heft 10, Oktober 2016, S. 1692
  • Zur Sekundärhaftungsfrage beim Vorteilsausgleich in der planerischen Leistungskette. In: Baurecht, Heft 1, Januar 2017, S. 6
  • Architektenhonorardeckelung durch Baukostenobergrenzvereinbarung. In: Baurecht, Heft 6, Juni 2017, S. 952
  • Konfusion rund um die Konfusion – ein Beitrag zur Klärung der Rechtsstruktur der Personengesellschaften. In: Baurecht, Heft 8, August 2017, S. 1266
  • Abschied vom Mindestsatz nach § 7 V HOAI durch die Schriftformheilungsklausel? In: NZBau 2018, 276
  • Aberkennung des Anspruchs auf Ersatz fiktiver Mangelbeseitigungskosten trotz § 250 BGB. In: NZBau 2018, 593
  • § 642 BGB-Entwicklung einer kohärenten Rechtsfolgenkonzeption abgeleitet aus der Gesetzessystematik. In: Baurecht, Heft 11, November 2018, S.1789

Kontakt

Dr. Hans-Joachim Weingart
Rechtsanwalt

EttrichRechtsanwälte
Eschersheimer Landstraße 6
60322 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 15 05 04 23
Telefax: +49 (0) 69 15 05 04 40
E-Mail: weingart(at)ettrich.de

Download V-Card