Ekkehard Helge Weber

befasst sich vornehmlich mit Prozessführung. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt dabei im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts sowie des Handelsrechts. Ekkehard Helge Weber vertritt Finanzdienstleister in erster Linie bei der Abwehr von Ansprüchen aus Prospekthaftung oder wegen vermeintlich fehlerhafter Anlageberatung. Auch die Vertretung in Prozessen nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) fällt in sein Tätigkeitsspektrum. Daneben berät und vertritt Ekkehard Helge Weber Finanzdienstleister auch in Fragen des Darlehensrechts sowie des allgemeinen Bankrechts.

Vita

  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht (seit 2014)
  • Rechtsanwalt bei EttrichRechtsanwälte (seit 2013)
  • Rechtsanwalt in einer internationalen Anwaltssozietät in Frankfurt am Main, Praxisgruppe Litigation (2010–2012)
  • Referendariat am Oberlandesgericht Hamm/New York City  
  • Trainee einer deutschen Großbank in Frankfurt am Main/New York City/Shanghai 
  • Studium der Rechtswissenschaften in Münster
  • Ausbildung zum Bankkaufmann

Publikationen

  • Lehman-Zertifikate: eine nicht endende Geschichte? – Revisionsrücknahme verhindert mit Spannung erwartete BGH-Entscheidung; Deutscher AnwaltSpiegel 8/2011, S. 3 (zusammen mit Bernd Hanowski)
  • Erhöhte Anforderungen – Neuere Entwicklungen im Recht der Anlageberatung; AnwaltSpiegel Jahrbuch 2011/2012: Unternehmensrelevantes Recht, S. 33 (zusammen mit Olga Bergmann)

Kontakt

Ekkehard Helge Weber
Rechtsanwalt

EttrichRechtsanwälte
Eschersheimer Landstraße 6
60322 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 15 05 04 28
Telefax: +49 (0) 69 15 05 04 40
E-Mail: weber(at)ettrich.de

Download V-Card